Neben vielen wissenschaftlichen Fachpublikationen hat Professor Maar auch vier populärmedizinische Bücher über Krebstherapie verfasst bzw. herausgegeben, die alle hohe Auflagen erzielt haben. Auszüge daraus können auf den folgenden Seiten nachgelesen werden.
 

Wir haben überlebt!

Krebspatienten erzählen.Es gibt heute hunderte Bücher über die Krankheit, die fast jedem zweiten Menschen das Leben kostet: über Krebs. Sie alle sind aus der Sicht der Fachleute, der Wissenschaftler, der Ärzte geschrieben, nie aus der Sicht der betroffenen Patienten.

… weitere Informationen

 

Hoffnung gegen Krebs

Obwohl Professor Maar oft als „Prostata-Krebs-Papst“ bezeichnet wird, richtet sich seine Arbeit und seine Forschung an alle Krebspatienten. Seine neuesten Methoden und Erkenntnisse geben interessante Einblicke und Ausblicke sowohl über Prostata-Ca als auch über die erfolgversprechende Behandlung von Krebs im Allgemeinen und die Arbeit des Arztes. Ansichten und Einsichten über die Medien und die Gesundheitspolitik ergänzen die medizinischen Aspekte des Buchs.

… weitere Informationen

 

Die Wahrheit über Prostatakrebs

Titel

Falsche Diagnosen, Tausende unnötige Operationen, Impotenz, quälende Chemotherapien, Eheprobleme: Die Folgen falscher oder unnötiger Behandlung sind von einer Tragweite, die nur wenigen Menschen bewusst ist.

… weitere Informationen

 

Rebell gegen den Krebs

Gibt es Methoden, Krebs zu heilen, die uns von der Schulmedizin vorenthalten werden?

Professor Klaus Maar ist ein aussergewöhnlicher Arzt. In Medizinerkreisen heiss diskutiert, oft als „Rebell“ gebrandmarkt, von seinen Patienten als Ausnahmemediziner verehrt, der über Jahre hinweg einer grossen Zahl von Menschen das Leben gerettet hat. Dieses Buch „Rebell gegen den Krebs“ ist der Bericht eines Visionärs und Erfinders: eines Unbequemen, der sich in der Medizin nicht nur Freunde gemacht hat und der dennoch niemals die Konfrontation gescheut hat, wenn es um das Leben seiner Patienten geht.

… weitere Informationen